Donnerstag, 14. Mai 2015

Sita

Stefanie von SO-pattern hatte wieder zum Probenähen aufgerufen,
für eine Tunika 

SITA

Ich freue mich, dass ich wieder dabei sein durfte,
auch wenn es diesmal irgendwie komisch lief.

Zuerst habe ich Stoff gekauft, der mir dann doch nicht gefallen hat,
jedenfalls nicht dafür.

Dann habe ich einen tollen Flatterstoff gekauft und die Tunika genäht.

Der Schnitt ist wieder mal einfach und schnell zu nähen
und sehr gut verständlich.

Allerdings gefiel mir die Tunika an mir nicht,
weil ich mir durch den Stoff vorkam, als hätte ich ein Nachthemd an. 
Das sieht man auf dem Foto nicht, weil dort keine Bewegung ist.

Also habe ich sie gekürzt und ein Gummiband unten eingezogen
und jetzt ist es eine Bluse geworden,
die ich gern zu Jeans trage.

Ich überlege, ob ich an den Ärmeln auch noch Gummibänder einziehe,
damit sie genau so fallen wie die Bluse unten.


Was meint ihr ?

Die Probenäh-Ergebnisse der anderen Mädels könnt ihr HIER sehen.
Und wenn euch der Schnitt gefällt, bekommt ihr ihn HIER.

Jetzt schicke ich sie erstmal zum RUMS,

LG Ellen



Kommentare:

  1. Als Bluse gefällt sie mir gut. Ist doch toll, wenn man sich seine Sachen so nähen kann, wie sie einem gefallen und stehen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gefällt mir am Nähen auch am besten. Wir nähen uns die Welt, wie sie uns gefällt. ;-)
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  2. Wow, ich finde es sowohl als auch toll, der Stoff ist klasse. Bin begeistert.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand die Ursprungsversion sehr gut!! :-) Aber auch das mit Gummi unten gefällt mir supi und ich würde die auch noch am Ärmel einziehen. Tolles Teilchen!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp. Ich tendiere auch dazu.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  4. Ich fand die "Flatterversion" wirklich toll - aber ich mag es halt flatterhaft... ;-)
    Die gekürzte Ausführung steht dir auch sehr gut♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Ist beides super. Als BLuse gefällt mir die Tunika auch sehr gut. Der Stoff ist perfekt. Aber wenn man es nicht mag, kann man nichts machen. Wie gut, dass du so eine super Idee hattest!
    VLG Julia
    P.S. Gummi in den Ärmeln kann, muss aber nicht. Wie alles Geschmackssache. Aber dass es dann gleich fallen würde ist schon ein pro Argument. Obwohl ich es jetzt auch schön finde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist alles Geschmackssache, aber bei den Ärmeln kann ich mich nicht wirklich entscheiden.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  6. Mir gefällt die auch die lange Version an dir sehr gut, aber wenn du nicht wohl fühlst!
    Denn auch die kurze sieht einfach klasse aus!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ellen,
    versuche doch mal an einem Ärmel , wie es aussieht und wenn es dir gefällt, ziehst du den Gummizug ein.
    Also, mir gefällt deine kurze Version sehr gut, steht dir supi!!!
    liebe Grüße und einen schönen Tag für dich , Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,
      das habe ich tatsächlich schon gemacht und kann mich trotzdem nicht entscheiden. ;-)
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  8. Als Bluse gefällt es mir auch besser als als Kleid... und ich würde Gummi an den Ärmeln einziehen... weil ich es nicht mag, wenn es so flattert.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht es dir wie mir. Vielleicht mache ich das so.
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  9. Mir gefällt deine Blusen-Tunika super gut. Ich habe meine auch einiges kürzer gemacht, weil ich mich auch wie im Nachthemd gefühlt habe. *lach*

    Liebe GRüße susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich damit wenigstens nicht alleine, auch wenn meine wohl dir kürzeste geworden ist. ;-)
      Vielen Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  10. Ich finde es schaut sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  11. Als Bluse gefällt mir die Tunika auch viel besser;-)
    Einen tollen Stoff hast du vernäht.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ellen,
    die Tunika ist klasse geworden. Mir gefällt die Kurzform auch besser aus diesem Stoff .Es ist ein toller Stoff.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde die Bluse auch besser. Die Idee mit dem Gummi in den Ärmeln finde ich auch gut. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. also ich find ja beide versionen toll an dir. wenn du dich aber in der langen nicht wohlfühlst, ist es doch grade toll, dass wir uns alles gestalten können wie wir wollen. der schnitt bietet sich ja auch hervorragend für alle möglichen versionen an. ich hab z.b. noch eine im kopf, vorne kürzer u. hinten die länge beibehalten. ach ja, ich würd kein gummi in die ärmel ziehen, so isses luftiger. und zum in die suppe hängen sind sie nicht lang genug. ;)
    glg,
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liebe ich auch daran, dass wir uns alles so nähen können wie wir wollen.
      Deine Version hört sich auch interessant an. Ich mag es, wenn es vorne kürzer und hinten länger ist.
      Lieben Dank und LG zurück
      Ellen

      Löschen
  15. Auch als Bluse macht sich die Tunika gut :) Mir gefallen übrigens die Armabschlüsse wie sie sind.

    AntwortenLöschen
  16. Deine Lösung mit Gummi find ich toll,
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt die Tunika als Bluse auch besser *grins*. Sieht toll aus, rundum stimmig. LG

    AntwortenLöschen