Dienstag, 13. Februar 2018

Socken für den Mann

Nachdem ich für mich jetzt schon 
zwei Paar Socken gestrickt habe,
war jetzt mein Mann dran.

Für ihn habe ich die Wolle doppelt genommen,
einmal glatt schwarz und dazu hellgrau-meliert.

Das ergibt eine tolle Melierung, die mir richtig gut gefällt.
 Und weil ich die Wolle doppelt genommen habe,
sind die Socken auch richtig schön warm geworden.
 Bevor mein Mann die Kuschelsocken bekommen hat,
habe ich sie schnell noch für die Fotos angezogen und 
überlege jetzt, ob ich mir auch noch dickere Socken stricke.
Jetzt schicke ich sie aber erstmal 
und zu HoT.

LG Ellen




Kommentare:

  1. Toll...ich beneide alle, die Socken stricken können....das konnte ich noch nie... Pullis habe ich früher gestrickt - aber Socken.....selbst gestrickte Socken sind herrlich! Dein Mann hat Glück......mein Mann hat nur "Kaufsocken" ... ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Aha, das sind deine Beine. Hatte mich schon gewundert.. ;-) Sehr schön, ich kann ja leider gar nicht stricken...wäääh.
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ellen,
    Socken für den Mann echt klasse. Du strickst ja jetzt richtig viel. Scheint dir wohl viel Spaß zu machen.Ich finde selbstgestrickte Sicken auch klasse, aber das Stricken habe ich für mich noch nicht entdeckt.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ellen,
    leider kann ich keine Socken stricken, dein Mann hat Glück, immer warme Füße.
    Danke für deine Einladung in Herzensangelegenheiten, da bin ich doch gleich dabei.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  5. Toll gemacht, liebe Ellen, es getht nix über Kuschelsocken ,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen